21 January 2021

William Anthony Lemus-Garcia; Qualität vor Quantität

Mit einem indrukwekkend portfolio und vierundzwanzig Jahren gediegener Erfahrung in den Bereichen Grafikdesign, Werbung und Art Direction kommt William Anthony Lemus-Garcia, Direktor für Fotografie und Inhalt, zu Total Design.

Vor seinem Wechsel zu Total Design arbeitete William für Marken wie Microsoft, Starbucks Coffee, AT&T, Amazon, BMW Motorcycles, Intel, NHRA, Nike und The North Face. William besitzt die amerikanische und die EU-Staatsbürgerschaft und wurde als Sohn spanischer Eltern in Südkalifornien geboren. Im Sommer 2020 zog er nach Haarlem in die Niederlande.

Intelligent und ausgereift
„Ich habe mich für Total Design entschieden, weil das Unternehmen intelligent und erfahren ist. Aber dabei bleibt es nicht. Total Design versteht, wie wichtig jüngere Mitarbeiter sind, die das Erfahrungsspektrum komplettieren, das unsere Zielgruppen widerspiegelt. Der Name sagt eigentlich schon alles – Total Design ist eine Gruppe von Menschen, die alles mit einbezieht.“

Authentische Erfahrung
„Ich habe an zahlreichen Kundenprojekten gearbeitet, besonders stolz bin ich jedoch auf ein persönliches Projekt. Vier Jahre lang habe ich meine lokale Drag-Racing-Gemeinde in Portland, Oregon, USA, fotografiert – alles auf Schwarzweißfilm. Das machte nicht nur Spaß, sondern gab mir darüber hinaus die Möglichkeit, über einen langen Zeitraum Erfahrungen mit einer Gemeinschaft zu sammeln und mir wertvolle Erkenntnisse darüber zu verschaffen, was eine authentische Erfahrung ist und was nicht. Die Dinge, die ich in dieser Serie mit dem Titel ‘Timeslip’ lernte, haben meine Sichtweise auf Kommunikation und die Menschen auf der Empfängerseite grundlegend verändert.“

Timeslip by William Anthony
Meine Hoffnung ist es, unseren Kunden die spürbaren Vorteile zu verdeutlichen, die sich aus dem Schaffen von Qualität statt Quantität in einer Welt ergeben, die Likes und Follower-Zahlen vergöttert.

— William Anthony Lemus-Garcia

Gefühlvolle Geschichte
„Aufgrund der starken Nachfrage bezüglich Social-Media-Kanälen habe ich das Gefühl, dass Inhalt eher als ein Vorhaben mit hohem Volumen und geringer Qualität gesehen werden. Mit den Fortschritten hinsichtlich der Aufnahmetechnologie von Inhalten und der Aufwertung von nutzergenerierten Inhalten auf ein nahezu professionelles Niveau ist es meiner Meinung nach wichtig, für qualitativ hochwertige Inhalte zu werben. Dabei sollte es nicht mehr nur um die Anzahl der Eindrücke gehen, sondern um die langfristige Wirkung einer gefühlvollen Geschichte. Ein Film ohne eine gute Geschichte ist nur die Filmrolle eines Filmemachers. Meine Hoffnung ist es, unseren Kunden die spürbaren Vorteile zu verdeutlichen, die sich aus dem Schaffen von Qualität statt Quantität in einer Welt ergeben, die Likes und Follower-Zahlen vergöttert.“

Qualität vor Quantität
„Mein Vorsatz bei Total Design ist die Aufwertung von Inhalt und dessen Bedeutung für unsere Auftraggeber und Kunden, Qualität statt Quantität zu schaffen und mittels Bildern, intelligentem Schreiben und – wie immer – vorzüglichen Designlösungen zu gestalten, zu strukturieren und zu motivieren.“